Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Gutachters
Vorwort
1 Einführung
2 Einstieg in die Praxis
3 Aufwachen – analoger Wecker
4 Daten, Tabellen und Controller
5 Animationen und Layer
6 Programmieren, aber sicher
7 Jahrmarkt der Nützlichkeiten
A Die Buch-DVD
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 23,6 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
Apps entwickeln für iPhone und iPad von Klaus M. Rodewig, Clemens Wagner
Das Praxisbuch
Buch: Apps entwickeln für iPhone und iPad

Apps entwickeln für iPhone und iPad
geb., mit DVD
515 S., 49,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-8362-1463-6

Die Neuauflage des Buches erhalten Sie in unserem Online-Shop - versandkostenfrei innerhalb Deutschlands und Österreichs.
Zum Online-Shop
Klaus M. Rodewig und Clemens Wagner geben Ihnen einen Einblick in die Architektur des iPhone und des iPad und eine Anleitung zum Programmieren eigener Applikationen. Dabei werden alle wichtigen Themen in der gebotenen Tiefe mit Hintergrundwissen beschrieben. Praktische Beispiele unterstützen Sie von Anfang an, so dass Sie direkt loslegen können. Erste Ergebnisse können Sie im iPhone Simulator direkt testen. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen iPhone- und iPod Touch-Modelle, erfahren, wie Sie in der Apple Developer Connection Mitglied werden können und Applikationen für das iPhone im Appstore anbieten können.

Natürlich kommt in diesem Buch auch der Hintergrund nicht zu kurz. Eine kurze Einführung in Objective-C und Cocoa vermittelt Ihnen alles, was Sie wissen müssen. Inkl. Schnittstellen zum Datenaustausch, Events, Alerts, Datenverwaltung mit Core Data und die verschiedenen Möglichkeiten der Netzwerkprogrammierung. Profis werden von den Tipps und Tricks zur Konfiguration und Verwendung von Xcode, Debugging und der Arbeit mit einem Versionierungssystem profitieren.

Aktuell zum neuen iPhone Betriebssystem 5.0

Auf unserer Katalogseite steht Ihnen ab sofort zusätzlich eine Volltextsuche im Buch zur Verfügung.

Die gedruckte Version des Buches erhalten Sie in unserem Online-Shop - versandkostenfrei innerhalb Deutschlands und Österreichs.
Zum Online-Shop

Inhaltsverzeichnis

Geleitwort des Gutachters

Vorwort


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

1 Einführung

1.1 iOS

1.1.1 Core OS

1.1.2 Core Services

1.1.3 Media

1.1.4 Cocoa Touch

1.2 iOS-SDK

1.2.1 Xcode

1.2.2 Instruments

1.2.3 Simulator

1.2.4 Test auf dem iPhone

1.3 iOS-Hardware

1.4 Besonderheiten der Programmierung

1.4.1 Speicher

1.4.2 Akkulaufzeit

1.4.3 Benutzerschnittstelle

1.4.4 Sicherheit

1.4.5 Der App Store

1.5 Objektorientierte Programmierung

1.5.1 Objekte

1.5.2 Vererbung

1.5.3 Nachrichten

1.5.4 Objective-C


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

2 Einstieg in die Praxis

2.1 Hefte raus, Klassenarbeit! – Die Arbeit mit Klassen

2.1.1 Objekte erzeugen: alloc und init

2.1.2 Objekte löschen: release und dealloc

2.1.3 Initializer

2.1.4 Accessoren

2.1.5 Eigene Methoden

2.1.6 Vererbung

2.1.7 Kategorien

2.1.8 Protokolle

2.2 Das erste iOS-Projekt

2.2.1 Der Interface Builder

2.2.2 Delegation

2.3 Model, View und Controller

2.3.1 Der Aufbau des Musters

2.3.2 Key-Value-Observing

2.3.3 Target-Action-Mechanismus

2.3.4 Controller in Cocoa Touch

2.4 Speicherverwaltung, Propertys und Key-Value-Coding

2.4.1 Referenzenzählen in Objective-C

2.4.2 Die Speicherverwaltungsregeln

2.4.3 Propertys

2.4.4 Key-Value-Coding

2.4.5 Abschließende Bemerkungen

2.5 Automatisches Referenzenzählen

2.5.1 Zurück in die Zukunft

2.5.2 Weakie und die starken Zeiger

2.5.3 Autoreleasepools

2.5.4 Einzelgänger

2.5.5 Migration bestehender Projekte


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

3 Aufwachen – analoger Wecker

3.1 Eigene View-Klassen in Cocoa Touch

3.1.1 Zeichnen in Cocoa Touch

3.1.2 Zeitberechnung

3.1.3 View-Erzeugung über NIB-Dateien

3.1.4 Aktualisierung der Zeitanzeige

3.1.5 Wiederverwendbarkeit von Views

3.2 Views und Viewcontroller

3.2.1 Outlets

3.2.2 View-Hierarchien

3.2.3 Actions

3.2.4 Ereignisse

3.2.5 Controlzustände und Buttons

3.2.6 Direkte Gestenverarbeitung

3.2.7 Übergänge

3.2.8 Der Lebenszyklus eines Viewcontrollers

3.3 Lokale Benachrichtigungen

3.3.1 Benachrichtigungen versenden ...

3.3.2 ... und verarbeiten

3.4 Eine App für alle

3.4.1 Das Retina Display

3.4.2 Sprachkursus für die App

3.4.3 Es funktioniert nicht

3.4.4 Universelle Apps

3.5 Fehlersuche

3.5.1 Logging

3.5.2 Der Debugger

3.5.3 Laufzeitfehler

3.6 Die App auf einem Gerät testen

3.6.1 Das iOS Developer Program

3.6.2 Entwicklungszertifikat und Entwicklungsprofile

3.6.3 Profilprobleme


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

4 Daten, Tabellen und Controller

4.1 Benachrichtigungen

4.1.1 Benachrichtigungen empfangen

4.1.2 Eigene Benachrichtigungen verschicken

4.2 Core Data

4.2.1 Datenmodellierung

4.2.2 Implementierung von Entitätstypen

4.2.3 Einbindung von Core Data

4.2.4 Der Objektkontext

4.2.5 Die Nachrichten des Objektkontexts

4.2.6 Anlegen und Ändern von Entitäten in der Praxis

4.3 View-Rotationen

4.3.1 Flexible Views dank der Autoresizingmask

4.3.2 Lang lebe das Rotationsprinzip

4.3.3 Anpassung des Layouts

4.4 Texte, Bilder und Töne verwalten

4.4.1 Die Tastatur betritt die Bühne

4.4.2 Fotos aufnehmen

4.4.3 Töne aufnehmen und abspielen

4.5 Tableviews und Core Data

4.5.1 Tableviews

4.5.2 Tabellenzellen gestalten

4.5.3 Buttons in Tabellenzellen

4.5.4 Zellen löschen

4.5.5 Core Data II: Die Rückkehr der Objekte

4.5.6 Prädikate

4.5.7 Aktualisierung des Tableviews

4.5.8 Das Delegate des Fetchedresultscontrollers

4.5.9 Tabelleneinträge suchen

4.6 Containerviewcontroller

4.6.1 Der Navigationcontroller

4.6.2 Splitviewcontroller

4.6.3 Der Pageviewcontroller

4.6.4 Subview- und Containerviewcontroller


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

5 Animationen und Layer

5.1 Modell und Controller

5.1.1 iOS Next Topmodel

5.1.2 View an Controller

5.1.3 Modell an Controller

5.1.4 Undo und Redo

5.1.5 Unittests

5.2 Als die Views das Laufen lernten

5.2.1 Blockfunktionen in C

5.2.2 Animationen mit Blöcken

5.2.3 Transitionen

5.2.4 Zur Animation? Bitte jeder nur einen Block!

5.3 Core Animation

5.3.1 Layer

5.3.2 Vordefinierte Layerklassen

5.3.3 Unser Button soll schöner werden

5.3.4 Spieglein, Spieglein an der Wand

5.3.5 Der bewegte Layer

5.3.6 Der View, der Layer, seine Animation und ihr Liebhaber

5.3.7 Die 3. Dimension

5.4 Der Tabbar-Controller

5.4.1 Aufbau einer Reiternavigation

5.4.2 Für ein paar Controller mehr

5.5 Was Sie schon immer über Instruments wissen wollten, aber nie zu fragen wagten

5.5.1 Spiel mir das Lied vom Leak

5.5.2 Ich folgte einem Zombie

5.5.3 Time Bandits


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

6 Programmieren, aber sicher

6.1 Sicherheitsmechanismen von iOS

6.2 Bedrohungen, Angriffe, Sicherheitslücken und Maßnahmen

6.2.1 Arten von Sicherheitslücken

6.3 Threat Modeling

6.3.1 Erstellen eines Datenflussdiagramms

6.3.2 STRIDE

6.3.3 Generische Design-Grundsätze

6.3.4 Threat Modeling aus der Tube – das Microsoft SDL Threat Modeling Tool

6.4 Sicherer Entwicklungszyklus

6.4.1 Awareness

6.4.2 Umgebung

6.4.3 Training

6.4.4 Dokumentation

6.4.5 Requirements

6.4.6 Design

6.4.7 Implementierung

6.4.8 Security-Testing

6.4.9 Deployment

6.4.10 Security Response

6.4.11 Sicherheitsmetriken

6.4.12 Abschließende Bemerkung

6.5 Sicherheit in der iOS-API

6.5.1 Keychain

6.5.2 Dateiattribute

6.5.3 Jailbreak-Erkennung

6.5.4 Event-Handling


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

7 Jahrmarkt der Nützlichkeiten

7.1 Xcode 4

7.1.1 Tabs

7.1.2 Organizer

7.2 Das Buildsystem

7.2.1 Workspaces, Projekte und Targets

7.2.2 Klassen in Bibliotheken auslagern

7.2.3 Bibliotheken wiederverwenden

7.2.4 Konfigurationen

7.2.5 Targets

7.2.6 Schemata

7.3 Ad-Hoc-Distributionen

7.3.1 Geräteregistrierung

7.3.2 Installation über das iPhone Konfigurationsprogramm

7.3.3 Ad-Hoc-Distributionen über einen Webserver

7.4 Versionsverwaltung mit Git

7.4.1 Git und Xcode

7.4.2 Git ohne Xcode

7.5 Abschließende Bemerkung


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

A Die Buch-DVD



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.







  Zum Katalog
Zum Katalog: Neuauflage: Apps programmieren für iPhone und iPad





Neuauflage: Apps programmieren für iPhone und iPad
Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Objective-C 2.0 & Cocoa





 Objective-C 2.0
 Cocoa


Zum Katalog: Mac OS X Lion






 Mac OS X Lion


Zum Katalog: Mac OS X und UNIX






 Mac OS X
 und UNIX


Zum Katalog: Android 3






 Android 3


Zum Katalog: Java ist auch eine Insel






 Java ist auch
 eine Insel


Zum Katalog: CSS






 CSS


Zum Katalog: jQuery






 jQuery


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Galileo Press 2011
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de